Orgelsanierung in Gahlenz hat begonnen - Spendenaufruf

Manchmal geschehen noch Wunder. So zuletzt auch in Gahlenz. Eigentlich hatten wir schon nicht mehr damit gerechnet, genügend Fördermittel für die geplante Sanierung unserer Göthel-Orgel zusammen zu bekommen. Aber nun haben alle Fördermittelstellen zugesagt, uns die nötigen Gelder zur Verfügung zu stellen: die Denkmalspflege im Landratsamt Mittelsachsen ebenso wie das Landeskirchenamt unserer Landeskirche. In der letzten Juniwoche hat die Orgelbaufirma Georg Wünning mit dem Ausbau der Orgelpfeifen begonnen.

 

Die ausgebauten Pfeifen befinden sich jetzt in der Werkstatt, wo sie fachgerecht restauriert werden. Im Oktober diesen Jahres wird die Sanierung voraussichtlich abgeschlossen sein und die Orgel in schönem, reinen Klang erschallen. Vorerst ist die Orgel damit nicht bespielbar. Herr Orgelbaumeister Wünning wird uns aber in der Bauphase eine sogenannte Truhenorgel zur Verfügung stellen, so dass wir weiterhin Orgelklang in der Gahlenzer Kirche haben werden.

Wir möchten Sie weiterhin sehr herzlich um Spenden für unsere Orgel bitten. Ganz herzlichen Dank dafür im Voraus!

Kontodaten Gahlenz:

Ev.-Luth. Kirchenbezirk Chemnitz

IBAN: 25 3506 0190 1682 0190 1682 0090 43

BIC: GENODED1DKD

Verwendungszweck: RT 1212, Orgelsanierung

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren