Bibelwoche einmal anders – Gemeinsam Bibel lesen

Im kommenden Jahr wollen wir die traditionelle Bibelwoche mal in einem etwas anderen Format probieren. Zum ersten liegen die Termine nicht in einer Woche, sondern es soll über einen längeren Zeitraum gehen.

Zum zweiten wird der Schwerpunkt dieses Mal nicht auf einem Vortrag eines Referenten liegen, sondern das gemeinsame Lesen und Austauschen soll wesentlich mehr Gewicht bekommen, z.T. auch in kleineren Gruppen.

Das Ganze ist als ein Einüben gedacht, damit die Bibel im Alltag ein größeres Gewicht bekommt. Thematisch steht der Brief des Paulus an die Philipper im Mittelpunkt. In den einzelnen Texten fragen wir nach Hoffnung, nach Werten, danach wie Gemeinschaft mit Gott und untereinander im Sinne Jesu heute gelingen kann.

Da gibt es Großartiges – bei Paulus, in der Gemeinde in Philippi, bei uns. Und es gibt Schwierigkeiten, Leid und Kampf.
Wie hängt es zusammen, was gewinnen wir und was bringen wir mit? Das sind nur einige Fragen, die wir uns an den Gesprächsabenden stellen.

 

Haben Sie Lust, sich mit anderen auf die Suche zu machen? Ja! Dann kommen Sie doch einfach dazu. Und bringen Sie am besten ihre eigene Bibel mit.
Wir treffen uns jeweils freitags um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Eppendorf.

18. Januar Philipper 1,1-26

25. Januar Philipper 1,27-2,11

1. Februar Philipper 2,12-30

8. Februar Philipper 3,1-16

15. Februar Philipper 3,17-4,3

15. März Philipper 4,4-9

22. März Philipper 4,10-23