Aktuelles


Gebetskisten

Im Konfirmandenunterricht haben wir uns mit dem Thema Gebet / Beten befasst. Zu diesem Thema haben die Konfirmanden Gebetskisten gebastelt, für jede unserer vier Kirchen eine. Diese Kisten sollen zukünftig in den Kirchen als Sammelstelle für Gebetsanliegen dienen. Es werden Zettel daneben liegen, auf denen Sie Ihre Wünsche notieren können, für die dann im Gottesdienst gebeten werden soll. Stecken Sie die Zettel anschließend einfach durch den Schlitz in der Kiste. Die Pfarrer, Lektoren oder Prädikanten können vor dem Gottesdienst Ihre Anliegen sammeln und in die Fürbitten aufnehmen. Wer nicht möchte, dass die Gebetsanliegen im Gottesdienst erwähnt werden, mache das bitte auf dem Zettel kenntlich.

DANKESCHÖN, lieber unbekannter Schnitzer!

Es geschehen immer wieder kleine Wunder, manchmal direkt vor unserer Haustür...

Vor unserer Pfarrhaustür haben wir in der vergangenen Zeit mehrfach abgestellte Tüten gefunden, gefüllt mit wunderbaren Schnitzereien- als Geschenk für unsere Kirchgemeinde, gewidmet von einem uns unbekannten Holzschnitzer. Unzählige Schafe, Hasen, Rehe, Füchse, Ochsen, Esel und vieles andere mehr erfreuen seitdem viele Kinder- und auch Erwachsenenherzen. Mit großer Freude haben die Kinder die Tiere bemalt und spielen mit ihnen. Auch die Weihnachtsgeschichte wurde mit diesen Figuren nachgestellt.

Weiterlesen...

Umstellung des Zahlungsverkehrs auf den €-Standard „SEPA“

Ab dem 1. Februar 2014 gilt die neue Zahlungsverkehrsrichtlinie SEPA. Kontonummern und Bankleitzahl werden durch IBAN und BIC ersetzt.

Wir bitten ab 1.2.2014 für Überweisungen:

Rechnungen, Pacht, Spenden, Friedhofsgebühren, nachfolgend aufgeführte IBAN und BIC zu verwenden.

Weiterlesen...