Erntedankfest 2018

Kinder ziehen zu Fasching und Halloween umher um sich den Bauch mit Süßigkeiten zu füllen. Dieses Jagen und Sammeln ist für Kinder eine tolle Erfahrung aber halt zum Selbstzweck.Viel spannender wird es dann, wenn es darum geht für andere Menschen zu sammeln. Zum Erntedankfest erinnern wir uns, dass es uns gut geht und dass wir von Gott im Übermaß beschenkt sind. Das sollen Kinder erleben, indem sie in den Dörfern von Haus zu Haus ziehen und zum Erntedankfest Lebensmittel sammeln. Das wollen wir in diesem Jahr zum ersten Mal probieren.

Das soll zu folgenden Zeiten geschehen: 

Gahlenz:                   Dienstag, 25.9.2018 von 16.30 - 18.00 Uhr  

Großwaltersdorf:       Mittwoch, 19.9.2018 von 14.00 – 16.30 Uhr 

Kleinhartmannsdorf: Freitag, 21.9.2018 von 16.00 – 17.30 Uhr  

Eppendorf ist für die Aktion etwas zu groß und zu unübersichtlich um mit den Kindern loszuziehen.

In der Zeit können wir nicht alles schaffen, sollten wir Sie nicht besucht haben, dann nutzen Sie folgende Zeiten:

Erntedankgaben können abgegeben werden: 

in Eppendorf:                Freitag, 28. September von 9.00 – 12.00 Uhr und

                                   Sonnabend, 29.September, von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr

Die Erntedankgaben gehen an das Wichern-Haus in Waldkirchen. 

 

 in Kleinhartmannsdorf: Sonnabend, 22. September, von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr. 

Die Erntedankgaben gehen an das Wichern-Haus in Waldkirchen. 

 

in Großwaltersdorf:      Sonnabend, 22. September, von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr. 

 

in Gahlenz                Sonnabend, 29. September, von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr 

Die Gaben sind für den „Brotkorb“ in Oederan bestimmt. 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!